Donnerstag, 23. Mai 2013

Aquarell-Karte

Für eine der vergangenen Samstagsinspirationen auf dem Stempelhühnerhof durfte ich die Beispielkarte gestalten.

Ich habe Aquarellpapier mit ein wenig Wasser (mit Perfect Pearls) besprüht.
Für die "Schatten" der Zweige ist das Motiv zuerst auf Schmierpapier abgestempelt, der Rest Farbe ist angesprüht und gestempelt. Darüber kommt der "richtige" Abdruck.
Die Ränder der Karte wurden grün gewischt. Die Zackenbordüre ist gestanzt, bestempelt und ebenfalls gewischt.
Dazu noch ein kleiner Text - fertig ist die Aquarellkarte.

Im Forum seht ihr viele weitere tolle Karten, die alle etwas mit Aquarell zu tun haben.

Kommentare:

Anke hat gesagt…

Liebe Herbsti,

Deine Aquarell-Karte ist ein Traum, dieser Stempel ist aber auch zu schön. Und in den Rottönen wirkt es wunderbar.

Diese Technik steht auch noch auf meiner ellenlangen To-do-Liste, vielen lieben Dank für diese prima Inspiration.

Herzliche Grüße
von Anke

sidan hat gesagt…

Wow, die ist ja auch klasse. Die Farben und der Baum so zart. Wunderschön.

Aoutienne hat gesagt…

Liebe herbsti

Diese Karte ist so zauberhaft! Trotz der intensiven Farben wirkt sie irgendwie richtig zart.

Liebe Grüsse
Anja