Donnerstag, 21. März 2013

Der Frühling und das Veilchen

Auch wenn es draußen momentan eher aussieht als stünde Weihnachten vor der Tür, gab es auf dem Stempelhühnerhof ein Frühlingsketting.
 
Christina hatte dieses Gedicht von Eduard Mörike dazu eingestellt:
 
Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bists!
Dich hab ich
vernommen!
 
Wie der Zufall es will, passte doch haargenau eins meiner neuen Stempelmotive dazu :-)
 
Und noch besser passte, dass mir Katja zugelost wurde.
Nicht jeder mag House Mouse...
 
Inzwischen angekommen, möchte ich sie auch euch zeigen:


 
Ich finde das Mäuschen so niedlich, wie es da vom Frühling träumt.
 
Danke euch für Reinsehen!

Kommentare:

Carola hat gesagt…

Liebe Herbsti

Was für eine zauberhafte Karte! Das süsse Motiv und die Farben gefallen mir sehr gut und besonders beeindruckt bin ich wieder von Deiner tollen Coloration! Du bist für mich die "House Mouse Queen"!

Liebe Grüsse
Carola

Aoutienne hat gesagt…

Liebe herbsti!
Ich habe ja selbst nur ein paar wenige House-Mäuschen, aber wenn es nochmal eines geben sollte, dann stände dieses Motiv ganz oben auf der Liste. Hier gefällt mir sogar violett - in Verbindung mit grün - richtig gut! Das ist eine wunderschöne und zarte Frühlingskarte, die den Frühling auch hoffentlich ganz bald anlockt, denn ich kann keinen Schnee mehr sehen (leider schneit es hier heute schon wieder *hmpf*).

Liebe Grüsse
Anja

Anke hat gesagt…

Ich mag die House-Mäuschen ja auch nicht so unbedingt, aber wenn ich Deine entzückenden Karten damit sehe, sehe ich das doch etwas anders.

Diese Karte ist traumhaft schön geworden.

Liebe Grüße
von Anke