Donnerstag, 22. November 2012

Raglankleid von allerlieblichst

Kürzlich habe ich mich getraut und mir ein ebook für ein Kleidungsstück zugelegt.
Eigentlich hatte ich gedacht, dass sich meine Näherein auf Taschen und "Kleinkram" beschränken werden.
Naja, wie das bei so vielem ist: einmal angefangen entwickeln sich die Interessen immer weiter.
 
Ein paar Tage Urlaub haben mir Zeit und Tageslicht verschafft, so dass ich mich an die Umsetzung des ebooks machen konnte.
 
Gekauft hatte ich mir die Anleitung für ein Raglankleid/-shirt von allerlieblichst bei Dawanda.
Die Beschreibung ist wirklich bestens verständlich und leicht umzusetzen.
Das einzige, worauf ihr wirklich gut achten müsst: die Größe nach der beigefügten Tabelle wählen!(auch wenn das evtl. eine Größe mehr ist als gewohnt...)
 
Hier seht ihr das fertige Teil:
 
und das wäre das Shirt mit schmalem Bund gewesen (vor dem Annähen des Rockteils)
Ich werde mir bestimmt noch ein oder zwei Exemplare nähen, muss nur noch schönen Stoff dafür finden. (Das ebook muss sich ja auch rentieren ;) )
 
Danke fürs Angucken!

Kommentare:

♥ anusch ♥ hat gesagt…

Herbsti, das steht dir total gut. ich bin ja auch absoluter allerlieblichst-Fan, das passt immer sofort und ist einfach nachzuarbeiten. Das Raglankleid hab ich bisher noch nicht, jetzt überleg ich schon wieder. Ich glaube, das muss ich auch haben. Grad so als Pulli doch auch sehr schick.
LG Doreen

Claudia hat gesagt…

Wow, klasse! Steht dir richtig gut. Da war doch die ganze Sorge vorher mehr als unbegründet ;)

Strolchi hat gesagt…

Das ist total gelungen und steht dir einfach klasse!

Würde mir auch gefallen *lach*

LG Strolchi

Kalli hat gesagt…

Supertalent, schaut echt klasse aus

Lillibelle hat gesagt…

Das sieht total schick aus, auch die passende Stoffauswahl gefällt mir besonders gut. Ich hätte vielleicht eine schwarze, braune oder cremefarbene Hose, passend dazu angezogen aber das ist ja nun wirklich Geschmacksache.