Samstag, 5. Mai 2012

Babymütze

Für meinen kleinsten Neffen habe ich diese Mütze genäht - im Sommer führt er sie hoffentlich begeistert aus *lach*
Das Modell gefiel mir gut, weil es Gesicht und Nacken vor der Sonne schützt. Ich fand den Stoff mit Popeye witzig dafür, schön leicht ist er auch.
Die Anleitung gibts als ebook bei Schnabelina, danke an dieser Stelle dafür!
Schwer umzusetzen ist es nicht, man muss allerdings genau arbeiten, damit alles passt. (Aber das muss man ja eh immer)
Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht!
(Wie viele Mützen kann so ein Knirps eigentlich brauchen *nachdenk* *kicher*)

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Die Mütze ist wunderschön geworden!!! Du könntest schon mal mit der nächsten Größe anfangen *ggg*

Silke hat gesagt…

♥♥♥ Der Stoff ♥♥♥

Und die Mütze ♥♥♥

Im Sommer brauch er bestimmt ein paar.

Ich grüß dich lieb *knuddel*

Aoutienne hat gesagt…

Huhu herbsti

Also aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass so ein Knirps mehr als eine Mütze braucht. :-) Die Mütze find ich total klasse - vor allem der Stoff ist genial! Super finde ich, dass Du an Sonnenschutz gedacht hast. Gerade der Nacken ist ja während der Sandkastenbuddelei recht exponiert und sonnenbrandgefährdet.

Liebe Grüsse
Anja