Donnerstag, 16. Juli 2009

armer kleiner


Teddybär... - er ist jetzt auf dem Weg zum Sohn meiner Freundin, der sich gestern in der Kita den Fuß gebrochen hat.

Die Gestaltung der Karte habe ich zum Thema "Kein einziges Wort" der Samstagsinspiration des Stempelhühnerhofes passend gewählt. Ist nicht einfach - irgendwie hätte unten so gut ein Text gepasst *lach*

Kommentare:

Aoutienne hat gesagt…

Liebe herbsti
Die Karte ist total süss!... auch wenn sie leider aufgrund eines nicht so schönen Anlasses entstanden ist. :-/
Die SI-Inspiration hast Du toll umgesetzt, auch wenn ich mir hier sehr gut einen Spruch drauf vorstellen könnte,

Liebe Grüsse
Anja

Jenny hat gesagt…

Die Karte ist so schön geworden! Hoffe, dem Kleinen gehts bald wieder besser! Aber die Karte ist bestimmt ein kleiner Trost!

BA hat gesagt…

herbsti das ist zucker suess!!! du hast so klasse coloriert und die farben von der karte sind so schoen
ich sende dir liebe gruesse und einen dicken knuddel
xoxo BA

Anke hat gesagt…

Ein wunderschönes Kärtchen, da wirds dem Kleinen bestimmt bald wieder besser gehen.

LG
Anke

stempelomi hat gesagt…

Eine tolle Karte!! Und dieser Bär passt immer so gut zu den kleinen Missgeschicken des Lebens!

LG,Beate

~Sorellina~ hat gesagt…

Dieses Bärchen ist so süß....ich liebe es einfach! Die Karte gefällt mir ausgesprochen gut - auch ohne ein Wort ;)

LG
Sabs

Schnubbeldupp hat gesagt…

Kein schönes Ereignis für diese tolle Karte, dafür bringt sie dem kleinen Patient hoffentlich ganz viel Glück und der Fuß ist bald wieder in Ordnung.
Super süße Karte - wirklich!

LG Anja

anusch hat gesagt…

Superschöne Karte und dem Kleinen wird es bestimmt bald besser gehen, tolle Coloration.

Tina b. hat gesagt…

Ohje...die zwei Armen! Naja, dem Teddy macht der gebrochene Arm ja nichts ;-), aber Gute Besserung an den Kleinen!
Die karte sieht super aus.
Liebe Grüsse Tina

Silvia hat gesagt…

Och, was für ein niedliches Kärtchen! Da braucht es keine Worte!

juli77 hat gesagt…

Ist die Karte süüüüüüß! Wunderschön!Die Farbkombi find ich klasse, und der Bär ist zum Dahinschmelzen