Freitag, 2. Januar 2009

BAT-Shirt

Schon seit Kindheit an versuche ich meine Klamotten irgendwie selbst zu verändern und zu gestalten. Meine Mum hatte früher das Vergnügen, mir Sachen nach meinen Entwürfen nähen zu dürfen :-) Das hat sie auch immer so toll hinbekommen - dafür bin ich heute noch dankbar.



Vor längerer Zeit haben bei einem Verkaufssender die Textilfarben von Heike Schäfer mein Interesse geweckt. Chantal hat mir ebenfalls weitergeholfen - vielen Dank noch einmal!

Da ich fast nur dunkle Sachen trage, musste die schwarze Schaumcolor her.

Ich habe mir aus Folie eine Fledermaus-Schablone geschnitten und die Farbe für die Struktur der Flügel etwas ungleichmäßig aufgetragen.

Das sieht nach dem Trocknen so aus:

Das ganze wird von links gebügelt und schäumt auf. Dabei sind zum Glück auch die Falten wieder weggegangen. Das Ergebnis seht ihr hier:

Zum Schluss habe ich rote und anthrazitfarbene Bügelfolie aufgelegt, um ein paar Effekte zu erhalten.Ich bin begeistert und überlege schon, welche weiteren Shirts ich mit welchen Motiven bebügele *lach*






Kommentare:

Antje hat gesagt…

Na das ist ja ein Ding, noch nie davon gehoert - aber hat einen echt coolen Effekt!

~Sorellina~ hat gesagt…

Hihi...Herbsti geht unter die Klamotten-Designer! Ich find´s irre cool ;)

LG
Sabs

Aline hat gesagt…

Ja wie genial ist das denn? Machst du noch mehr? Ich würd das Shirt gern an dir sehen :)